Elterninfo

Elternbrief: „Schwierige Kinder!“

Das Kind verstehen…, Therapieinhalte..., Tipps für Zuhause… (PDF)

Atemtraining

Atmung - elementarer Baustein des Lebens  (PDF)

Sensorische Integrationstherapie für zu Hause

Spiel- und Fördervorschläge… (PDF)

In angenehmer Rückenlage, bspw. auf einem Sitzsack, unterstützt das dezente Anheben des Kopfes und der Brust die ventrale Anspannung. Dies erleichtert/ bzw. ermöglicht vielen Kindern den ersten Einstieg in die tiefe Bauchatmung (vs paradoxe Brustatmung). Gelingt dies in der Therapie, so bekommen die Eltern dringend die Instruktion es mit ihrem Kind regelmäßig vor dem Einschlafen bzw. nach dem Aufwachen durch 5/6 Atemzüge zu üben! Kontinuierliches Üben von kleinen Einheiten ist effizienter als ein Marathonprogramm in der Woche mit relativ großen Pausen!